P H

© 2014 Physionasten GbR

  • Facebook Schwarze Quadrat
  • Google+ Black Square

P H Y S I O NASTEN

Manuelle Therapie

Unter "manueller Therapie" (häufig liest man auch den Begriff "manuelle Verfahren") werden verschiedene Verfahren zusammengefasst, die Krankheiten und Funktionsstörungen am Halte- und Bewegungsapparat mithilfe der Hände behandeln. Manuelle Therapieformen werden von Ärzten, Heilpraktikern und Physiotherapeuten angewendet.

 

Manuelle Therapie - wie sie wirkt:

 

Die manuelle Therapie zählt nicht zu den alternativen Therapien, da die Theorien und Konzepte, die ihr zugrunde liegen, weitgehend mit der Schulmedizin vereinbar sind. Die Theorie besagt, dass viele Schmerzzustände am Bewegungsapparat, den Muskeln und Gelenken, von einer mangelnden Beweglichkeit herrühren. Anders ausgedrückt: Die das Gelenk umgebenden verspannten Muskeln blockieren die Knochen und hindern diese an einer freien Beweglichkeit. Indem die Beweglichkeit verbessert wird (mit der Mobilisierung von Gelenken oder der Dehnung verkürzter Muskeln), soll gleichzeitig der Schmerz reduziert werden oder gar ganz verschwinden.

 

Anwendungsgebiete der manuellen Therapie sind hauptsächlich alle Störungen, die von reversiblen Funktionsstörungen der Gelenke ausgelöst oder verursacht werden. Dazu zählen bestimmte Formen von Kopfschmerzen, Nackenschmerzen und Rückenschmerzen, aber auch Gleichgewichtsstörungen oder Tinnitus. Bei der Behandlung werden die Muskeln gelockert und die Gelenke mobilisiert, um ihren Bewegungsspielraum zu vergrößern.

Physiotherapie Krankengymnastik Berlin Lichtenrade Susanne Biagi
Physiotherapie Krankengymnastik Berlin Lichtenrade Daniela Schmidt

Sie haben Fragen zu einem optimalen Therapieablauf ? Gerne stehen wir Ihnen bei sämtlichen physiotherapeutischen Angelegenheiten mit Rat & Tat zur Seite.

 

Rufen Sie uns an unter (030) 49 08 2222 oder nutzen Sie direkt unser Kontaktformular.

 

Diese Behandlung gibt es auf Rezept & Gesundheits Ticket !